Reifen Simon Trier

Reifen Simon Logo

Erst Werkstatt, dann Strand – Tipps und Reiseziele für den Urlaub mit dem Auto

Erst Werkstatt, dann Strand – Tipps und Reiseziele für den Urlaub mit dem Auto

Angst vor Bahnverspätungen und Flugausfällen oder einfach nur Lust auf die mobile Freiheit am Reiseziel? Ein Sommerurlaub mit Auto hat viele Vorteile. Wir stellen Ihnen beliebte Reiseziele vor und machen Sie und Ihr Auto fit für den Urlaub.

Veraltetes Streckennetz, verpasste Anschlüsse, verlorenes Gepäck oder annullierte Flüge – wer im Sommerurlaub solche Stressfaktoren vermeiden möchte, sollte mit dem eigenen Auto in den Urlaub fahren. Besonders für Familien mit Kindern eignet sich die Fahrt in die Sommerferien, aber auch für alle anderen Urlauber bietet ein Urlaub mit Auto einige Vorteile.

  • Mobilität: am Reiseziel angekommen, kann auf den lokalen ÖPNV etc. verzichtet werden
  • Flexibilität: kaum bzw. keine Gewichts- oder Größenbegrenzung beim Gepäck, frei wählbare An- und Abfahrtszeiten
  • einfache Planung: einsteigen, Ziel ins Navi eingeben und los geht’s

Wer diese Vorteile abseits voller Züge genießen möchte, sollte im Gegenzug einiges beachten. Was genau, erklären wir Ihnen später.

Fernweh vs. Heimaturlaub: Reiseziele für den Autourlaub

Wer einen Urlaub mit dem Auto plant, hat die Qual der Wahl, denn es bieten sich zahlreiche Reiseziele an. Egal, ob Sie in Deutschland bleiben wollen, eines unserer neun Nachbarländer ansteuern oder die ganz große Fahrt planen – hier ein paar Highlights für Ihren Sommerurlaub:

Deutschland

Zuhause ist es doch am besten … und zu sehen gibt es auch einiges. Von der Nordseeküste mit Inseln wie Amrum, Borkum oder Sylt über die Ostsee mit langen Stränden und den Kreidefelsen Rügens bis hin zum bergigen und seen-reichen Süden mit Bodensee, Tegernsee und etlichen anderen – wer nicht auf eine Abkühlung verzichten will, muss die Landesgrenzen nicht verlassen. Einen Besuch wert ist auch der Schwarzwald mit seiner eindrucksvollen Natur und dem naheliegenden Europa-Park. 

Belgien & Niederlande

Nur ein paar Stunden von Trier entfernt liegen die Strände Belgiens und der Niederlande. Wer den Sonnenaufgang am Meer erleben und die Sonne genießen möchte, wird in Westende, Koksijde (beide Belgien) sowie Zandvoort und Texel (beide Niederlande) fündig. Nicht zu vergessen sind die wunderschönen Städte unserer Nachbarn – darunter Amsterdam, Maastricht, Brügge, De Haan – immer einen Besuch wert. 

Österreich & Schweiz

Keine Lust auf Meer, sondern auf Berge? Dann ab nach Österreich und/oder die Schweiz. Hier gibt es nicht nur Kulturzentren wie Wien, Bern, Lausanne oder Salzburg, sondern auch die Alpen. Die sind sowohl im Sommer als auch im Winter ein Traum und – je nach ausgewähltem Urlaubsort – nicht touristisch überlaufen. Und eine Sprachbarriere gibt es ebenfalls nicht.

Kroatien

Die etwas weitere Anreise nach Kroatien lohnt sich, denn es warten versteckte Buchten, mediterranes Flair und romantische Altstädte ebenso wie wunderschöne Berglandschaften (z.B. Biokovo-Gebirge). Unser Tipp: entspannen an einem der zahlreichen Strände, Städtetrip nach Dubrovnik und zum Abschluss ein Ausflug in den Nationalpark Plitvicer Seen. Das Beste: Die Preise sind für ein solches Urlaubsjuwel moderat.

Die Klassiker: Italien, Frankreich, Spanien

Frankreich, Italien und Spanien sind ein Himmel für Kultur-Liebhaber und Gourmets gleichermaßen. Aber neben Paris, Rom und Barcelona warten in allen drei Ländern ebenso weitläufige Küsten und kristallklares Wasser auf die Urlauber. Wie wäre es also mit einem Road-Trip ins nahe Ardèche-Tal, an die Côte d’Azur, die Amalfiküste, das Mittelmeer, ins Baskenland oder an die Atlantikküste?

In den hohen Norden: Skandinavien

Nur wenige Stunden Fahrt entfernt, beginnt mit unserem Nachbarn Dänemark bereits Skandinavien. Hier warten etliche Ferienhäuser mit Meerzugang, lange Strände und das Legoland. Nicht zu vergessen Kopenhagen mit Tivoli, einem der ältesten Vergnügungsparks der Welt. 

Wer nach Kopenhagen Lust auf noch mehr Skandinavien hat, sollte sich in sein Auto setzen und über die Øresundbrücke ins schwedische Malmö übersetzen. Im Land mit der blau-gelben Flagge ankommen, befindet man sich gleich in einem der sonnigsten und schönsten Teile Schwedens: Skåne. Eine Fahrt entlang der südschwedischen Küste mit ihren kleinen Städtchen, schier endlosen Seen, Stränden und Nationalparks ist ein unvergessliches Erlebnis. Unser Tipp: Nutzt das schwedische Jedermannsrecht, welches euch das „Wildcampen“ (wenn nicht anders ausgeschildert) erlaubt und übernachtet im Zelt in eurer persönlichen, kleinen Bucht.

Das Geheimnis für einen gelungenen Auto-Urlaub? Eine gute Auto-Werkstatt.

Voraussetzung für einen gelungenen Urlaub mit dem Auto ist und bleibt ein fittes Fahrzeug. Schließlich kann die Reise noch so gut geplant sein, wenn nach hundert Kilometern bereits aufgrund eines Defekts Schluss ist. Zumeist wird aber auf die Inspektion des Autos verzichtet, um die Urlaubskasse nicht bereits vor Abfahrt zu leeren. Und genau hier liegt das Problem: Wer mit dem Auto liegen bleibt, bezahlt meist doppelt und steht – nicht selten – vor dem vorzeitigen Urlaubs-Aus.

Wir empfehlen Ihnen daher, auf mehrere Faktoren zu achten oder im Idealfall eine Kfz-Werkstatt aufzusuchen, um eine professionelle Inspektion durchführen zu lassen. Hierbei helfen wir Ihnen gerne weiter. Und das mit einem Top-Service zum Top-Preis, ohne Ihre Urlaubskasse zu plündern. Egal ob VW, Audi, BMW oder Citroen – wir bieten umfangreichen Service für alle Automarken und die passenden Kfz-Teile. Werfen Sie gerne einen Blick auf unsere Werkstattleistungen.

Wann ist mein Auto fit für die Ferienzeit?

Wollen Sie Ihr Auto auf den nahenden Sommerurlaub und lange Fahrtzeiten vorbereiten, sollten Sie folgende Punkte beachten:

Batterie
Der ADAC verweist auf seiner Webseite auf die hohen Einsatzzahlen der Pannenhilfe in der Sommerzeit. Das Problem: Nicht nur Kälte, sondern auch Hitze machen der Batterie zu schaffen und können für einen ungeplanten Stop sorgen. Gerne sorgen wir dafür, dass Sie „genügend Saft in der Batterie“ haben. 

Reifen
Als Reifenspezialist wissen wir: Mit Reifen wechseln und einem Check der Profiltiefe ist es oftmals nicht getan. Ihr Auto ist schwer beladen? Dann sollten Sie den Reifendruck entsprechend anpassen.

Motoröl
Ist der Ölstand zu niedrig, riskieren Sie Motorschäden. Gerne übernehmen wir für Sie eine Öl-Kontrolle und einen Ölwechsel – ganz ohne versteckte Kosten mancher Touristenfallen.

Kühlung
Insbesondere im Sommer ist ein funktionstüchtiges Kühlsystem wichtig. Beachten Sie deshalb, dass sich genügend Kühlflüssigkeit im entsprechenden Behälter befindet. Achtung: Der Behälter kann unter Druck stehen!

Licht
Vor Abfahrt sollten Sie sicherstellen, dass Scheinwerfer, Blinker und Rücklichter einwandfrei funktionieren.


Unser Tipp: Eine Inspektion in der Werkstatt spart Geld, Zeit und Nerven

Schon eine Panne auf dem Nachhauseweg ist stressig, doch in den Ferien in einem fremden Land kann diese zum wahren Horror werden. Erst recht, wenn eine Sprachbarriere besteht, kleine Kinder involviert sind oder das Auto bis unters Dach mit Gepäck beladen ist. Mit einer Inspektion Ihres Autos in einer professionellen Werkstatt sparen Sie nicht nur Zeit und Nerven, sondern auch bares Geld. 

Reifen Simon bietet Ihnen mit einem umfassenden Werkstattservice für alle Automarken mehr als Reifen, Räder und Felgen. Ob TÜV, Ölwechsel, Achsvermessung, Abgasanlage, Autoglas, Batterie, Bremsen oder Stoßdämpfer – wir bieten Ihnen besten Service mit transparenten Kosten und machen Ihr Auto in kürzester Zeit urlaubsfit. 

Vereinbaren Sie mit wenigen Klicks noch heute einen Termin in unserer Werkstatt . So können wir Ihr Ferienfahrzeug bei einer Inspektion umfänglich prüfen und Pannen vorab verhindern.

Ach, ja: Denken Sie an genügend Reiseproviant und alle nötigen Unterlagen (Fahrzeugpapiere, Führerschein bzw. Internationaler Führerschein, Reisedokumente, möglicherweise Vignetten etc.). Denn auch diese können zu einem ungewollten Stopp führen.